SwissSkills Brauschmuck1

 

Bereits gehören die 1. Schweizer Berufsmeisterschaften der Vergangenheit an.

17 Wettkampfteilnehmerinnen gaben ihr Bestes und beeindruckten die Jury und Besucher durch ihre persönlichen Kreationen und spannenden Umsetzungen der gestellten Aufgaben. Sechs Finalistinnen kämpften am Finaltag um den Schweizermeister-Titel. Unter ihnen waren auch zwei Aargauerinnen: Wullschleger Tabea und Zürcher Hannah. Obwohl es am Schluss nicht ganz aufs Podest reichte, waren die gezeigten Leistungen sehr eindrucksvoll. Bilder dazu nachfolgend (von allen Finalistinnen).

Strahlende Siegerin wurde Marina Spring aus Zürich.

Einen detaillierten Wettkampf-Bericht finden Sie in der nächsten Ausgabe des „Florist“. Bilder und Berichte des Gesamt-Anlasses können unter www.swissskillsbern2014.ch eingesehen werden.

Der FSA gratuliert allen Teilnehmern ganz herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg.

{imageshow sl=10 sc=4 /}

Zurück zu den Berichten